Content Portlet (für Detailseite)

Eigene Texte anzeigen (Nur Detailseite)

FORTBILDUNG

Happy Tennis beim DTB Bundeskongress

Auch in diesem Jahr waren wir wieder vom 06. - 08.01. auf dem Bundeskongress des Deutschen Tennis Bundes in Berlin.

Auch in diesem Jahr hat sich die Reise nach Berlin zu eine der größten Tennis-Fachtagungen in Europa wieder gelohnt. Neben weiteren über 600 Tennislehrern, Trainern und Coaches hatten wir die Möglichkeit knapp 30 Fachvorträgen von renommierten Coaches und Sportwissenschaftlern beizuwohnen. Darunter waren u.a. Fed-Cup Teamchefin Barbara Rittner, Daviscup Coach Michael Kohlmann, Swiss Tennis Coach Beni Lindner, Bundestrainer Hans-Peter Born, Mentaltrainer Claudio Castellani sowie der frühere Profi-Spieler Claudio Pistolesi.

Wir haben in den Vorträgen festgestellt, dass unsere Trainingsarbeit schon auf einem sehr hohen Niveau und dem aktuellen Stand von Trainingswissenschaft und Trainingslehre ist, es sich aber dennoch immer wieder lohnt, die Zeit und die Kosten für diese Veranstaltungen auf sich zu nehmen, da es im Detail doch immer wieder Neues und Wissenswertes gibt, dass wir in unsere tägliche Trainingsarbeit mit einbauen können.

 

Besonders fasziniert waren wir vom Konditionstrainer des Schweizer Tennisverbandes Beni Lindner, der u.a. für die körperliche Fitness von Roger Federer und Stan Wawrinka verantwortlich ist. Ihn haben wir bereits zum vierten Mal auf einem der vielen Kongresse gesehen und es es ist immer wieder interessant ihm bei der Arbeit zuzusehen.
Sehr anschaulich und lustig waren auch die Mental-Vorträge von Alberto Castellani, die auch für uns persönlich sehr interessant waren.

Wer Interesse hat, kann sich hier gerne die Inhalte und Themen der Fachvorträge ansehen.